Pneumologische Rehabilitation

Ambulante Pneumologische Rehabilitation in Leverkusen – APRiL

Mit APRiL wird das Angebot der etablierten Remigius Reha als ambulante Rehabilitation für Patienten mit orthopädischen und unfallchirurgischen Beschwerden um die pneumologische Rehabilitation bei Lungenerkrankungen ergänzt.

Vorteile einer ambulanten Rehabilitation

  • Die Therapie umfasst circa 15 Behandlungstage von fünf bis sechs Stunden, die sich über drei Wochen von Mittwoch bis Dienstag zwischen 9 und 15 Uhr, mittwochs bis 16 Uhr, erstrecken, inklusive Mittagessen.
  • Die Abende und Wochenenden können in der gewohnten häuslichen Umgebung verbracht werden.
  • Die Behandlungen sind individuell auf das Krankheitsbild abgestimmt und werden von speziell ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt, so dass eine erfolgreiche Genesung bzw. Verbesserung des Gesundheitszustandes gewährleistet ist.


Voraussetzungen einer ambulanten Rehabilitation

  • gesicherte Versorgung zu Hause
  • allgemein stabiler Gesundheitszustand
  • Selbständigkeit beim An- und Auskleiden
  • Motivation und Interesse des Patienten an der eigenen Genesung und der körperlichen Belastbarkeit in Beruf und Alltag



Ihre Ansprechpartner
Anmeldung Remigius Reha
Anmeldung zur Beratung / Rehabilitationseinleitung
Heike Borg und Claudia Fischer
Telefon 02171/409-2215

Ärztliche Leiterin der Remigius Reha
Dr. Christine Rohden
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Rehabilitationswesen, Physikalische Therapie und Balneologie

Fachliche Leitung der Pneumologischen Rehabilitation
Dr. Ulrike Röhn
Fachärztin für Innere Medizin, Pneumologie
und Allergologie, Somnologie (DGSM)

Ärztin der Pneumologischen Rehabilitation
Aurelia Winkler
Fachärztin für Innere Medizin, Pneumologie

Therapiespektrum der Pneumologischen Rehabilitation (Auszug)

Krankengymnastik

  • Manuelle Therapie
  • Atemtherapie
  • Atemmuskeltraining
  • Inhalationen
  • Rückenschule, Gruppengymnastik
  • Sportphysiotherapie
  • Akupressur
  • Krankheitsschulung


Massage

  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonenmassage


Wärmetherapie

  • Fango
  • Rotlicht
  • Heiße Rolle


Elektrotherapie

Medizinische Trainingstherapie

  • Muskelaufbautraining
  • Isokinetik, Isometrie
  • Laufband
  • Alltags- und Sportmotorik
  • Biofeedback-Training der Wirbelsäule
  • Kardiotraining: Laufband, Fahrradergometer


Psychologische Beratung
Strukturierte Schulungskonzepte
Nikotinentwöhnung (bei Bedarf)
Entspannungstraining
Ergotherapie
Ernährungsberatung