SHG Adipositas Solingen Ernährungsgruppe

SHG Adipositas Solingen: Ernährungsgruppe

Auch wenn unsere Gesellschaft Adipositas (= Fettleibigkeit) heute noch nicht als Erkrankung ernst nimmt, hat die World Health Organisation die Fettleibigkeit bereits 1987 als eigenständiges Krankheitsbild definiert und anerkannt. Eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien untermauern diese Einschätzung und zeigen, dass Adipositas weniger ein kosmetisches, als vielmehr ein gesundheitliches Problem ist. Die Therapie von an Adipositas Erkrankten ist immer individuell auf den jeweiligen Patienten abgestimmt und sollte aus mehreren Komponenten bestehen. Ziel ist deshalb nicht allein der Abbau von Gewicht, sondern auch der Aufbau neuer Lebensgewohnheiten und eines neuen Selbstwertgefühls. Die Selbsthilfegruppe "Adipositas Solingen", die in enger Kooperation mit dem Ärzteteam in der St. Lukas Klinik steht, möchte im Austausch Betroffenen helfen, die soziale Isolation - oftmals auch eine Folge der Erkrankung - aufzubrechen und weitere Hilfen anbieten.

Ziel der Gruppe

Gruppengespräche, Erfahrungsaustausch, Ernährungsberatung, gemeinsame Sportangebote (Wassergymnastik, Nordic Walking, Schwimmen), Patenschaften zur Stärkung des Wir-Gefühls, Kleidertauschbörse, Vorträge von Fachärzten.

Teilnehmer

Stark übergewichtige Betroffene, krankhaft übergewichtige Betroffene, Angehörige und Freunde von Betroffenen, Interessentierte

Treffen

Die Ernährungsgruppe trifft sich am dritten Donnerstag, 19.00 Uhr.

Ort

Neues Rathaus der Stadt Solingen, Raum 1001 im 1. Obergeschoss 
Rathausplatz 3 , Solingen

Kontakt

Ingrid Wenner unter Telefon 02 12/81 16 45
E-Mail an Ingrid Wenner

 

Zurück zu: Veranstaltungen