Details

Februar 2018

Patientenforum am 22. Februar: Brustkrebs im Zentrum

Fünf Monate ist Dr. Livia Küffner nun Chefärztin im Brustzentrum Kplus am St. Josefs Krankenhaus in Hilden. Die 42-Jährige ist im Brustzentrum angekommen – und lädt Interessierte zu einem Informationsabend ein.

Chefärztin Dr. Livia Küffner vom St. Josefs Krankenhaus Hilden kämpft im Kreis Mettmann gemeinsam mit ihrem Team aus Radiologen, Pathologen, Onkologen, Psychoonkologen und Fachkrankenschwestern gegen den Brustkrebs.

Dr. Livia Küffner leitet das Brustzentrum Kplus am St. Josefs Krankenhaus Hilden.

Dr. Livia Küffner ist ein Teamplayer. „Gerade bei Krebserkrankungen ist nicht einer allein für die Heilung verantwortlich“, sagt die 42-Jährige, die vor gut fünf Monaten aus der Schweiz nach Hilden wechselte, um als Chefärztin die Leitung des Brustzentrums am St. Josefs Krankenhaus zu übernehmen. „Ich kannte die Zahlen, die Struktur, was ich nicht wusste, was für ein tolles Team ich hier haben würde“, freut sich Dr. Livia Küffner. „Jeder Einzelne engagiert sich für unsere Patientinnen.“

Das Brustzentrum am St. Josefs Krankenhaus in Hilden ist renommiert. 2005 ernannte das Land NRW zunächst 31 Zentren, die sich zukünftig ausschließlich um die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Brust kümmern sollte. Hilden war damals schon eines dieser 31 Zentren und ist bis heute das einzige vom Land anerkannte und zertifizierte Brustzentrum im Kreis Mettmann. Regelmäßig werden die Abläufe, Strukturen, Anforderungen und die regelkonforme Umsetzung der Standards überprüft. „Standards sind in der Onkologie sehr wichtig“, sagt Dr. Livia Küffner. „Doch“, fährt die Chefärztin fort, „darf bei allen Richtlinien die Patientin, die einzelne Frau, nicht übersehen werden.“ Trotz der hohen Fallzahlen – Hilden gehört zu den leistungsstärksten Brustzentren in NRW – legt das Team großen Wert auf die individuelle Betreuung. „Wir kennen die Geschichte jeder einzelnen Patientin.“

Individuelle Behandlung und Wissenschaft schließen sich nicht aus. Mit der Universität Düsseldorf hat Dr. Livia Küffner inzwischen Bande geknüpft Die hohen Fallzahlen machen das Brustzentrum Kplus am St. Josefs Krankenhaus Hilden interessant für nationale und internationale Studien, die die Versorgungen von Brustkrebspatientinnen weiter verbessern sollen. Auch die Möglichkeit, wissenschaftlich zu arbeiten, war wichtig für Dr. Livia Küffners Entscheidung, nach Hilden zu kommen. „Ich möchte Hilden auf Fachkongressen besser vertreten.“

Dr. Livia Küffner ist das Gesicht des Brustzentrums. Doch wie viele tatsächlich an der Therapie beteiligt sind, wie umfassend sich um jede einzelne Patientin gekümmert wird, zeigt das Team während einer Patientenveranstaltung am Donnerstag, den 22. Februar 2018. Um 17 Uhr stellen sich die Spezialisten des Brustzentrums Kplus vor. Die Liste ist lang: Radiologie, Pathologie, Senologie, Gynäkologische Onkologie, Pflege, Psychoonkologie und Strahlentherapie – alle Spezialisten kommen zu Wort. „Aber keine Angst: Wir wollen keine langen Vorträge halten, sondern nur knapp unser Tun vorstellen“, sagt Dr. Livia Küffner zum Konzept der Veranstaltung. Es solle mehr Zeit zur Diskussion und persönliche Fragen bleiben. 

Patientenveranstaltung

Brustkrebs im Zentrum
Spezialisten an Ihrer Seite

Donnerstag, 22. Februar 2018, 17 bis 18.30 Uhr

Kplus Forum Hilden am St. Josefs Krankenhaus 

Walder Straße 34-38, 40724 Hilden

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programm können Sie hier herunterladen.



< Haaner Fußzentrum: Experten laden am 16. Februar zum Patientenforum "Krumme Zehen" ein