Details

Januar 2018

Gelenk- und Rückenschmerzen: Patientenforen im St. Remigius Krankenhaus Opladen starten mit der Schulter

Am St. Remigius Krankenhaus Opladen startet am Mittwoch, 24. Januar 2018, um 18 Uhr das fünfteilige Patientenforum Gelenk- und Rückenschmerzen. Beim Auftakt der Reihe geht es im Seminarraum in der 4. Etage des Remigius Ärztezentrums, An St. Remigius 28 in Leverkusen-Opladen um die Schulter.

Die Chefärzte Dr. Peter Stolze, Dr. Ralf Decking und Prof. Dr. Thorsten Ernstberger (v.l.n.r.).

Die Chefärzte der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Remigius Krankenhaus: Dr. Peter Stolze, Dr. Ralf Decking und Prof. Dr. Thorsten Ernstberger (v.l.n.r.).

Am St. Remigius Krankenhaus Opladen startet am Mittwoch, 24. Januar 2018, um 18 Uhr das fünfteilige Patientenforum Gelenk- und Rückenschmerzen. Beim Auftakt der Reihe geht es im Seminarraum in der 4. Etage des Remigius Ärztezentrums, An St. Remigius 28 in Leverkusen-Opladen um die Schulter.

Wenn Schulter, Hüfte, Knie, Hand und Fuß oder der Rücken schmerzen, geht Lebensqualität verloren. Als eines der ersten in Deutschland zertifizierten EndoProthetikZentren der Maximalversorgung ist die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Remigius Krankenhaus auf die Behandlung der Gelenke und der Wirbelsäule spezialisiert. "Unsere Patientenforen haben sich als Plattform für den Dialog mit unseren Patienten bewährt", freuen sich die Chefärzte Dr. Ralf Decking, Dr. Peter Stolze und Prof. Dr. Thorsten Ernstberger unisono.

An fünf Terminen, jeweils mittwochs um 18 Uhr, gibt es zur Schulter (24. Januar), zur Hüfte (21. Februar), zum Knie (21. März), zu Hand und Fuß (18. April) und zur Wirbelsäule (9. Mai) Fachvorträge und Fragerunden: Was tun bei einem Kreuzbandriss im Knie? Wann sollte die Hüfte durch Totalendoprothese ersetzt werden? Welche Chancen und Risiken gibt es bei Operationen an Hand und Fuß? Was hilft wirklich gegen Rückenschmerzen? Die Chefärzte und ihr Referententeam halten nicht nur Fachvorträge,  sondern stehen auch wieder für persönliche Fragen rund um Diagnose, Therapiemöglichkeiten und Operationstechniken zur Verfügung.

Zum Auftakt der Patientenforen am 24. Januar dreht sich alles um die Schulter: Verschleiß und Entzündungen der Sehnen und Schleimbeutel verursachen Schmerzen. Was man dagegen unternehmen kann, erfahren die Besucher ab 18 Uhr von Chefarzt Dr. Ralf Decking und Oberarzt Dr. Martin Wagner im Seminarraum in der 4. Etage des Remigius Ärztezentrums, An St. Remigius 28 in Leverkusen-Opladen.

Zu den fünf Terminen der Patientenforen Gelenkschmerzen ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



< Dr. Mahdis Najafpour übernimmt die Leitung der Frauenklinik in Opladen