Details

September 2019

Lungentag in Hilden: Lungenkrebs. Bewährtes, Neues, Zukünftiges

Die Zahl der Lungenerkrankungen ist weltweit steigend. Chefarzt Dr. Klaus Generet spricht am 14. September, von 11-12 Uhr im Kplus Forum am St. Josefs Krankenhaus Hilden über Lungenkrebs.

Chefarzt Dr. Klaus Generet informiert zum Thema Lungenkrebs

Lungenkrebs ist die häufigste Krebstodesursache in Deutschland, mit mehr als 40.000 Todesfällen pro Jahr. „Dabei“, so Dr. Klaus Generet, Chefarzt der Inneren Medizin und Pulmologe am Hildener St. Josefs Krankenhaus, „könnte vielen Atemwegs- und Lungenerkrankungen aktiv vorgebeugt werden.“  

Die diagnostischen Möglichkeiten zur raschen Erkennung und genauen Einordnung der verschiedenen Lungenkrebsarten sowie die Therapieoptionen sind in den letzten Jahren entscheidend verbessert worden.

Vor allem die Behandlungs-Möglichkeiten des Lungenkrebses sind geradezu revolutioniert worden. Es gibt deutlich verbesserte Möglichkeiten der Operation und der Bestrahlung von Lungenkrebs. Auch die Möglichkeiten der Chemotherapie sind deutlich erweitert worden. In seinem Vortrag gibt der Mediziner einen Überblick zu dem Thema.

„Hauptrisiko für Lungenerkrankungen bleibt jedoch das Rauchen. Aber auch die Schadstoffe der Luft, die wir mit jedem Atemzug aufnehmen, gehören zu den Auslösern“, so Dr. Generet weiter. Daher muss die Prävention von Lungenkrebs durch die Bekämpfung des Tabakrauchens weiterhin Priorität behalten.

 

 

Vortrag

 

22. Lungentag

 

Dr. Klaus Generet

 

Chefarzt Innere Medizin

 

St. Josefs Krankenhaus Hilden

 

 

 

Samstag, 14. September 2019

 

11 bis 12 Uhr

 

Kplus Forum am St. Josefs Krankenhaus Hilden

 

Walder Straße 34-38

 

40724 Hilden



< Wir sind doch nicht aus Zucker - 19. Diabetiker-Radtour des Diabeteszentrums Rheinland Haan