Details

April 2018

Vernissage zum Senioren-Projekt der "Kunstpaten" im Haus Rheinpark in Leverkusen

Schnittchen, Orangensaft, Sekt und ganz viel Kunst: Mit einer Vernissage feierte das Seniorenzentrum Haus Rheinpark jetzt den Abschluss des diesjährigen Kunstprojekts des Vereins „Die Kunstpaten“: Zehn Bewohner des Seniorenzentrums in Wiesdorf haben seit Monaten mit dem bildenden Künstler Oliver Jacobi einmal in der Woche ihre Leidenschaft für die Kunst (wieder) entdeckt.

Das Seniorenzentrum Haus Rheinpark in Wiesdorf lud zur Vernissage.

Vernissage im Seniorenzentrum Haus Rheinpark: Mit den zehn Kursteilnehmern freuen sich Heimleiterin Andrea Gormann (stehend, 2.v.li.), Oliver Jacobi (stehend, 3.v.li.), bildender Künstler des Vereins "Die Kunstpaten", und Christian Zöller (stehend, 3.v.re.), Leiter Politik- und Bürgerdialog Currenta Chempark. Foto: Kplus Gruppe

Die Ergebnisse – vorwiegend Gemälde, aber auch Skulpturen und Pflanzschalen – werden zunächst in der Cafeteria des Hauses Rheinpark ausgestellt und finden dann einen festen Platz im Seniorenzentrum und dessen Garten. "Das ist seit 2013 hier eine lieb gewonnene Tradition. Die Kunstwerke sind schließlich ein Teil unserer Bewohner und damit auch ein Teil des Hauses Rheinpark", sagte die langjährige Leiterin Andrea Gormann anlässlich der Vernissage.

"Einmal mehr war das Projekt hier ein voller Erfolg", freute sich auch Kursleiter Oliver Jacobi, der anlässlich der Vernissage jeden "seiner" Künstler samt Kunstwerk vorstellte. Dafür gab es viel Applaus, der den Kunstschaffenden sichtlich gut tat. "Auf die betagten und zum Teil dementiell veränderten Künstler wirkt sich das Kunstprojekt durchweg positiv aus", bestätigte Claudia Kurreck vom Sozialdienst des Seniorenzentrums, die das Projekt seit Jahren begleitet.

Lob und Dank gab es auch für Currenta. Der Chempark-Manager und -Betreiber hat zum wiederholten Mal die Kunstpaten im Haus Rheinpark unterstützt. "Die Kunstpaten leisten eine ganz großartige Arbeit. Die Freude und der Stolz, den die Senior-Künstler aus ihren Arbeiten ziehen, ist die beste Bestätigung, die man sich für so ein Projekt wünschen kann", erklärte Christian Zöller, Leiter Politik- und Bürgerdialog im Chempark Leverkusen das Engagement. Ganz klar: Im kommenden Jahr soll es eine Neuauflage im Haus Rheinpark geben.

Info:

  • Die Kunstpaten sind ein Zusammenschluss bildender Künstler, Therapeuten und Pädagogen. Ein Schwerpunkt des Vereins sind Programme für ältere, demenziell veränderte Menschen, die in Pflegeeinrichtungen leben.
  • Zum vierten Mal seit 2013 haben mehrere zum Teil dementiell veränderte Bewohner des Hauses Rheinpark Seniorenzentrum in Leverkusen-Wiesdorf an einem Kunstkurs der "Kunstpaten" teilgenommen.
  • In Leverkusen unterstützt das Unternehmen "Currenta" als lokaler Sponsor die Umsetzung des Kunstkurses im Haus Rheinpark. 

 

 



< Gelenkschmerzen: Chefärzte geben Infos zum Thema Hand und Fuß im St. Remigius Krankenhaus Opladen