Details

Dezember 2015

An der St. Lukas Klinik Entspannung durch 23 neue Parkplätze

23 neue Parkplätze auf dem Gelände hinter dem Nebengebäude der St. Lukas Klinik haben die Parkplatzsituation an der Schwanenstraße verbessert: „Seit der Inbetriebnahme hat sich die Lage deutlich entspannt“, freut sich Torsten Kanitz, Technischer Leiter der Kplus Gruppe. Die Kosten für die Baumaßnahme, die vor Kurzem abgeschlossen wurde, lagen bei etwa 60. 000 Euro. Die Investition hat sich gelohnt: „Eigentlich ist jetzt immer etwas frei“, hat Torsten Kanitz festgestellt. Damit verfügt die St. Lukas Klinik über mehr als 160 eigene Parkplätze – mit ihren 345 Betten liegt die Klinik damit sogar über den gesetzlichen Vorgaben für Parkraum an Krankenhäusern.
Wer will kann sich natürlich auch von Angehörigen oder Freunden bringen lassen. Vor der Klinik gibt es dafür zwei Plätze zum Be- und Entladen.    



< Michaela Noll (MdB) besucht Wohnanlage für Senioren in Haan