Details

Oktober 2015

Gregor Hellmons mit Sitz im Vorstand des Katholischen Krankenhausverbandes Deutschlands

Gregor Hellmons

Der Geschäftsführer der Kplus Gruppe Gregor Hellmons ist als einer von zehn Vertretern der Mitgliedshäuser im Bundesvorstand des Katholischen Krankenhausverbandes Deutschland e.V. (KKVD). „Die Kliniken in katholischer Trägerschaft übernehmen eine wichtige Rolle in der Patientenversorgung“, sagt Gregor Hellmons. „An deren Entwicklung will ich konstruktiv mitarbeiten und damit den konfessionellen Krankenhäusern zu einer verstärkten Wahrnehmung in der Politik verhelfen.“

Zurzeit wird im Bundesgesundheitsministerium an einer Krankenhausreform gearbeitet. Die Auswirkungen der politischen Entscheidungen seien an der Basis, in den Krankhäusern vor Ort, deutlich spürbar. „Daher ist es wichtig, dass gerade wir mitwirken, dass die Weichen richtig gestellt werden.“ Die Amtszeit des Vorstandes endet im Jahr 2017.



< Ein Gewinn für Mitarbeiter und Patienten in Hilden