Details

August 2015

Examen in der Königsklasse Pflege

41 Gesundheits- und Krankenpfleger des St. Josef Krankenhauses Haan, des Josefs Krankenhauses Hilden, der Solinger St. Lukas Klinik sowie des St. Martinus Krankenhauses in Langenfeld haben ihr Examen mit Erfolg gemeistert.

41 Gesundheits- und Krankenpfleger freuen sich mit ihren Lehrerinnen über das bestandene Examen.

41 Gesundheits- und Krankenpfleger freuen sich mit ihren Lehrerinnen über das bestandene Examen.

Wahrhaft königlich fühlen sie sich mit ihren Examen in der Tasche. „Examen Royal“ haben sich die 41 Gesundheits- und Krankenpfleger als Motto über ihre erfolgreichen Prüfungen geschrieben. Zu Recht, findet Christoph van de Loo. Der Schulleiter des Katholischen Bildungszentrums Haan (KBZ), in dem die Schülerinnen und Schüler ihr theoretisches Rüstzeug bekommen, weiß: „Die Berufsausbildung sowie die abschließenden Prüfungen stellen hohe Anforderungen an den pflegerischen Nachwuchs.“ 2.300 Stunden Theorie und 2.900 Stunden Praxis in unterschiedlichen Bereichen des stationären und ambulanten Alltags liegen hinter den Schülern. Als krönenden Abschluss musste dann das Wissen in schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen unter Beweis gestellt werden. „Alle Teile des Examens orientieren sich an typischen beruflichen Situationen, so dass Theorie und Praxis möglichst ohne Reibungs-verluste in den beruflichen Alltag übertragen werden können“, sagt Christoph van de Loo.

Mit der Ausbildung am KBZ sind die Gesundheits- und Krankenpfleger gut für ihre berufliche Zukunft gerüstet, die je nach Fachrichtung sehr unterschiedlich sein kann. Viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich gerade in der Pflege. Christoph van de Loo: „Den Examinierten stehen viele Wege offen: Spezialisierungen beispielsweise für die Endoskopie, die Intensivstation oder die Hygiene, ein weiterführendes Studium ist ebenso möglich wie der Weg in eine Leitungsfunktion innerhalb des Krankenhauses.“ Aber zunächst gelte es, Erfahrungen im Stationsalltag zu sammeln und das Gelernte weiter zu festigen.

Die erfolgreichen Absolventen feiern ihr Examen als krönenden Abschluss ihrer Ausbildung mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Joseph und anschließend im Solinger Kulturzentrum Cobra. „Es geht nahtlos weiter“, sagt Schulleiter Christoph van de Loo. Im September werden die nächsten 60 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege beginnen.



< Demenz bewegt im St. Lukas Pflegeheim