Orthopädie und Endoprothetik

Unser Informationsangebot

Sprechstunden

Dienstag und Donnerstag, 10.00 – 15.00 Uhr

Spezialsprechstunden

Schulterchirurgie
Montag, 13.00 – 15.00 Uhr

Kinderorthopädie
Dienstag und Donnerstag, 10.00 – 15.00 Uhr

Fußchirurgie
Dienstag und Donnerstag, 10.00 – 15.00 Uhr


Termine für die einzelnen Sprechstunden vereinbaren Sie bitte
unter Telefon 0 21 71/4 09-5 21 91.

Informationen für Patienten

Gütesiegel für künstliche Gelenke - Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung

Die Initiative Qualitätssicherung Nordrhein-Westfalen (QS-NRW) vergleicht jährlich die Ergebnisse von Krankenhaus-Fachabteilungen. Die Abteilung Orthopädie und Endoprothetik erzielte im bundesweiten Vergleich überdurchschnittliche Leistungen für das Jahr 2016.

Die Auswertung haben wir hier für Sie leserfreundlich aufbereitet.

Kampf gegen multiresistente Keime

Um die Infektionsrate bei geplanten Endoprotheseneingriffen zu senken, greift im St. Remigius Krankenhaus Opladen ein umfangreiches Maßnahmenpaket, das ständig dem aktuellen Stand der Wissenschaft angepasst wird. So haben wir im Sommer 2016 damit begonnen, unseren Patienten kostenfrei in den Tagen vor der Aufnahme in unser Krankenhaus Hygienesets  zur Verfügung zu stellen. Ziel ist es, schon einige Tage vor der Operation die Keimmenge auf der Haut, in der Nase und im Mund  zu reduzieren.
Weitere Infos und eine Anleitung zum kostenfreien Hygieneset finden Sie hier.

Zudem werden alle Patienten vor der stationären Aufnahme mit Abstrichen auf eine mögliche multiresistente Keimbesiedelung (MRSA-Keime) untersucht, und falls nötig vor der Aufnahme in das Krankenhaus entsprechend behandelt. Das St. Remigius Krankenhaus  Opladen erfüllt zusätzlich die Qualitätsstandards zur Vermeidung und Eindämmung Multiresistenter Erreger des Netzwerks mre-netz regio rhein-ahr.