Gynäkologie

Die Frauenklinik verfügt über ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten. Zu den Schwerpunkten der Abteilung zählen

  • Behandlung der weiblichen Harninkontinenz
  • minimal-invasive Chirurgie (MIC)
  • Gynäkologische Onkologie
  • gut- und bösartige Erkrankungen der Brustdrüse
  • ambulante Operationen
  • Dysplasien (Gebärmutterauffälligkeiten): Diagnostik und Therapie

Im klassischen Bereich der Gynäkologie kommen häufig konservative Therapien zum Einsatz. Darüber hinaus bietet das Team individuelle Karzinomtherapien bei Unterbauchtumoren einschließlich Hormon- und Chemotherapie an. Im operativen Bereich führen die Chirurgen alle gängigen Operationsverfahren einschließlich großer Tumoroperationen durch.

Logo ÄKZert Zertifizierter Behandlungspfad rekonstruktive Beckenbodenchirurgie und operative Behandlung bei Harninkontinenz Beckenboden

Im Beckenbodenzentrum Kplus am St. Remigius Krankenhaus Opladen profitieren Patientinnen von einem zertifizierten stationären Behandlungspfad „Rekonstruktive Beckenbodenchirurgie und operative Behandlung bei Harninkontinenz Beckenboden”.