Innere Medizin, Gastroenterologie und Kardiologie

Fort- und Weiterbildung für Ärzte

Die praktische Ausbildung junger Kollegen ist ein wichtiges Anliegen des Ärzte-Teams um Chefarzt Dr. Nguyen. Mit Beginn der Aufnahme jedes Patienten findet eine kontinuierliche fachärztliche Betreuung statt.

Im Alltag wird unser ärztliches Team durch Fallbegleiter, das Qualitätsmanagement und zeitgemäße Arbeitsmittel (z. B. KIS, DRG-Tools) unterstützt. Auch eine Entlastung von delegierbaren Aufgaben, z.B. Blutabnahmen, erfolgt durch geschultes Personal.

Folgende Weiterbildungsermächtigungen liegen innerhalb der Abteilung vor:

  • Chefarzt Dr. Gia Phuong Nguyen liegt die Ermächtigung zur Basis-Weiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin gemeinsma mit Prof. Dr. Ulrich Mahlknecht mit einem Umfang von 36 Monaten vor.
  • Chefarzt Dr. Gia Phuong Nguyen lieht die Befugnis zur Weiterbildung Innere Medizin und Gastroenterologie mit einem Umfang von 36 Monaten vor.
  • Oberärztin Regina Bias-Franke liegt die Befugnis zur Weiterbildung Innere Medizin und Kardiologie mit einem Umfang von 18 Monaten vor.
  • Oberarzt Dr. Florian Link liegt die kommissarische Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt Innere Medizin vor.
  • Chefarzt Prof. Dr. Ulrich Mahlknecht liegt die Befugnis zur Weiterbildung Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie mit einem Umfang von 24 Monaten vor. 

Mit diesen Weiterbildungsbefugnissen kann die komplette fünfjährige Weiterbildung im Gebiet Innere Medizin angeboten werden.

Ziel der Assistenzarzt-Ausbildung ist, alle theoretischen und praktischen Inhalte der Inneren Medizin einschließlich der Intensivmedizin, die für den Internisten oder Allgemeinmediziner relevant sind, zu vermitteln.

Verbundweiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin

solimed – Unternehmen Gesundheit ist ein Zusammen­schluss von Haus- und Fachärzten unterschiedlicher Fachrichtungen und den drei Solinger Akutkranken­häusern. Gemeinsam bieten diese Partner die lückenlose Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Allgemeinmedizin an, organisieren die Rotation und den Arbeitgeberwechsel. Weitere Informationen zur Verbundausbildung finden Sie hier.