Gynäkologie

In der Allgemeinen Gynäkologie werden sämtliche diagnostischen und therapeutischen Verfahren angewandt. Neben den gynäkologischen Standardoperationen haben sich Spezialgebiete herausgebildet:

  • gynäkologische Onkologie (Krebserkrankungen an äußerem und innerem Genitale)
  • endoskopische Gynäkologie (minimal-invasive Chirurgie)
  • uro-gynäkologische Operationen bei Harn-Inkontinenz

Besonders in der Krebstherapie ist die Grundlage für den größtmöglichen Behandlungserfolg die enge Zusammenarbeit aller an der Therapie beteiligten Ärzte – vom Radiologen und Pathologen über Internisten, Onkologen und Strahlentherapeuten bis zu den Chirurgen und Gynäkologen. Gemeinsam planen sie während der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenzen im Tumorzentrum der Kplus Gruppe, zu der auch das St. Josefs Krankenhaus Hilden gehört, die weitere Behandlung.