Geriatrie

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. Ingo Reinecke steht in der Abteilung für Innere Medizin und Geriatrie ein Team von Fach- und Assistenzärzten bereit. Während des Aufenthalts sind die Patientinnen und Patienten in freundlich gestalteten und zeitgemäß ausgestatteten Zimmern untergebracht. Bad und WC sowie Fernseher, Radio und Telefon bieten einen beispielhaften Komfort, der den Aufenthalt in der Abteilung so angenehm wie möglich macht.

Die Abteilung umfasst insgesamt 90 akutgeriatrische Betten und 18 tagesklinische Plätze. Nähere Informationen zur Geriatrischen Tagesklinik erhalten Sie hier zum Download. Labor, kardiologische Funktionsdiagnostik, Sonographie, Echokardiographie, Dopplersonographie, Duplexsonographie, Endoskopie, Radiologie und das geriatrische Assessment ermöglichen präzise Diagnosestellungen und eine kompetente Überwachung der Therapieverläufe.
 
Die geriatrische Klinik unterscheidet sich von herkömmlichen klinischen Abteilungen insbesondere dadurch, dass hier im Team mit den Ärzten die Behandlungen von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Sozialarbeitern und der Pflege durchgeführt werden. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit schlägt sich auch nieder zum Beispiel in den Konsiliartätigkeiten mit der Chirurgie, Neurologie, Lungen- und Bronchialheilkunde, Orthopädie und der HNO-Abteilung.
Zur wichtigen Abrundung der interdisziplinären Zusammenarbeit besteht das Angebot des Sozialdienstes, der bei Fragestellungen zu Versorgungsproblematiken, Versorgungslücken sowie Pflegebedürftigkeit intensiv beratend zur Seite steht.

Die enge Zusammenarbeit mit unseren Krankenhausseelsorgern ist für uns selbstverständlich.

In der Geriatrie wird nach dem Prinzip der aktivierenden Pflege gehandelt, indem der Patient zusätzlich zum Therapieprogramm durch entsprechende Anleitung zur Selbständigkeit und Wiederherstellung der Selbstständigkeit angehalten wird.

 

Anmeldung zur stationären geriatrischen Komplexbehandlung

für einweisende Ärzte

Als Spezialklinik für Geriatrie kümmert sich das St. Josef Krankenhaus Wiesdorf um die besonderen Bedürfnisse des alternden und kranken Menschen. Neben der Diagnostik und Therapie von Akuterkrankungen steht der Erhalt bzw. die Wiedererlangung der Selbständigkeit unserer Patienten im Vordergrund.

Für die Aufnahme Ihrer Patientinnen und Patienten in die Akutgeriatrie ermitteln wir im Vorfeld den geriatrischen Behandlungsbedarf.

Bitte füllen Sie zur Anmeldung für Ihre Patientin/Ihren Patienten das Formular Anmeldung zur stationären geriatrischen Komplexbehandlung aus und lassen uns dieses per Fax an 02 14/3 72-2 26 zukommen. Sie können das Formular entweder am PC oder handschriftlich ausfüllen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Telefon 02 14/3 72-2 21 gerne zur Verfügung.

Logo zertifiziertes Alterstraumazentrum DGU

Zertifiziertes Zentrum für Alterstraumatologie