Kaufmännische Ausbildung

Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation

Bürokaufleute arbeiten in der Verwaltung der Einrichtungen der Kplus Gruppe und üben vielfältige kaufmännische, verwaltende und organisatorische Aufgaben aus. Sie kommen z.B. in der Buchhaltung, im Personalwesen oder im Einkauf zum Einsatz. Die Ausbildung zum Bürokaufmann bzw. zur Bürokauffrau dauert in der Regel drei Jahre, eine Verkürzung ist möglich. Die Fachoberschulreife oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss ist die Voraussetzung dafür.

Ergänzend zur praktischen Ausbildung in der Verwaltung nimmt der Auszubildende am Unterricht in der Berufsschule teil.

Von Beginn an werden die Auszubildenden in den Arbeitsalltag integriert und lernen den Umgang mit den Softwareprogrammen, die Organisation und Koordination der Büroabläufe sowie die Umsetzung der Arbeiten in der zugewiesenen Abteilung. Zu den Lerninhalten der Ausbildung zählen u.a. Rechnungswesen, Informationsverarbeitung, Datenverarbeitung, Textverarbeitung und Allgemeine Wirtschaftslehre.


Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Gesundheitswesen ist ein relativ neuer Ausbildungszweig.

Zum Berufsbild gehört neben vielen anderen Aufgaben die Abrechnung von Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern, die Anwendung von sozial- und gesundheitsrechtlichen Regelungen, die Gestaltung von Organisationsabläufen und Verwaltungsprozessen und die Erarbeitung und Evaluation von qualitätssichernden Maßnahmen.

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Die Mindestvoraussetzung ist die Fachoberschulreife oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss. Als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen lernen die Auszubildenden während ihrer Ausbildung alle kaufmännischen Bereiche einer modernen Krankenhausverwaltung kennen.

 

Ausbildung zum Informatikkaufmann / zur Informatikkauffrau

Die Ausbildung zum Informatikkaufmann / zur Informatikkauffrau ist vielseitig und abwechslungsreich und befähigt, in vielen verschiedenen Bereichen der IT zu arbeiten. Die Beratung, Betreuung und Schulung der Anwender gehört ebenso dazu wie die Analyse und Lösung von IT-Problemen und Störungen. Neben den IT-spezifischen Themen gehören die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Service- und Projektmanagement, Arbeitsorganisation und Qualitätssicherung zur Ausbildung.

Ergänzend zur praktischen Ausbildung in der IT-Abteilung nimmt der Auszubildende am Unterricht in der Berufsschule teil. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre, eine Verkürzung ist möglich.

Die Voraussetzung für eine Ausbildung zum Informatikkaufmann / zur Informatikkauffrau ist die Fachhochschulreife oder das Abitur.

Wenn Sie sich für eine kaufmännische Ausbildung in der Kplus Gruppe interessieren, wenden Sie sich bitte an


Jörg Henzmann, Leiter Personalmanagement Kplus Gruppe

Jörg Henzmann
Leiter Personalmanagement
Kplus Gruppe
Schwanenstraße 132
42697 Solingen
Telefon 02 12/7 05-1 27 05
Telefax 02 12/7 05-1 27 03
E-Mail an Jörg Henzmann