Philosophie

Unsere Philosophie

 

Das St. Joseph Fachseminar für Altenpflege orientiert sich in seiner Arbeit am christlichen Welt- und Menschenbild, das den Menschen in seiner ganzen Würde einschließt. Er verliert sie zeitlebens nicht, nicht bei psychischer oder sozialer Beeinträchtigung, nicht im Alter, nicht in Krankheit und im Sterben. Sie wird getragen aus dem Selbstverständnis und der Zielbestimmung der Caritas als einer der Wesensfunktionen der katholischen Kirche.

Der ganzheitliche Dienst am Menschen steht im Vordergrund. Mit dieser Grundhaltung vermitteln die Pädagogen im St. Joseph Fachseminar für Altenpflege den Schülern die medizinische Pflege und sozialpflegerische Betreuung alter und kranker Menschen, die in die spätere alltägliche Arbeit der zukünftigen Altenpfleger und Altenpflegehelfer einfließen soll.

Die Durchführung der Ausbildung ist gesetzlich geregelt, an Verordnungen gebunden und von flankierenden Empfehlungen begleitet und gesichert. Über diese Vorgaben hinaus ist die theoretische und fachpraktische Ausbildung den Dozenten in Form von Beratung und Anleitung ein besonderes Anliegen. Ziel ist, die Schüler bestmöglich auf den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten und sie fachlich und persönlich für die Arbeit in der Altenpflege auszubilden.