Qualität und Sicherheit

Beide – Qualität und Sicherheit – sind das oberste Ziel unseres täglichen Handelns. Um unserem eigenen Anspruch gerecht zu werden, müssen tägliche Routinen regelmäßig hinterfragt werden. So bleiben Qualität und Sicherheit ständige Aufgaben, gerade in Medizin und Pflege, einem Bereich der einem stetigen Fortschritt unterworfen ist. Den neuen Herausforderungen muss man sich in seiner täglichen Arbeit stellen und Strukturen schaffen, die sicheres, effektives Handeln ermöglichen.

Strukturierter Qualitätsbericht nach § 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V

Seit 2005 wird im Zwei-Jahres-Rhythmus der so genannte „strukturierte Qualitätsbericht” erstellt und veröffentlicht. Patienten und Interessierte sollen sich ausführlich über das medizinische Leistungsspektrum und die Qualität der Leistung eines Krankenhauses informieren können. Der aktuelle Qualitätsbericht des St. Remigius Krankenhauses mit der Fachabteilung Geriatrie im St. Josef Krankenhaus Wiesdorf bezieht sich auf das Jahr 2015.

Um eine Vergleichbarkeit der Qualitätsberichte untereinander zu gewährleisten, hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) Vorgaben zur Gestaltung dieses Berichtes festgelegt. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis, sollten inhaltliche Darstellung und Anordnung ungewöhnlich erscheinen.

Strukturierter Qualitätsbericht des St. Remigius Krankenhauses Opladen für das Jahr 2015.

Hinweis: Die Fachabteilung Geriatrie im St. Josef Krankenhaus Wiesdorf ist im Qualitätsbericht für das St. Remigius Krankenhaus Opladen enthalten.