Portrait

Medizinische Versorgungszentren - kurz MVZ genannt - sind eine neue Form der Gemeinschaftspraxis mit verschiedenen Fachrichtungen unter einem Dach.

Wie jede andere Praxis auch bieten sie je nach Fachrichtung ambulante medizinische Leistungen der jeweiligen Disziplin sowie Sonderleistungen für gesetzlich und privat versicherte Patienten an.

Durch die unterschiedlichen Fachärzte können bei Bedarf Diagnosen und Therapien in enger Abstimmung und den sprichwörtlichen kurzen Wegen in einer gemeinsamen Praxis gestellt bzw. geplant werden.

Der Flyer gibt einen Überblick über die Medizinischen Versorgungszentren der Kplus Gruppe.